Compliance

Jeder Arbeitgeber hat nach §§ 9, 30 und 130 Ordnungswidrigkeitengesetz (OWiG) dafür Sorge zu tragen, dass aus dem Unternehmen heraus keine Gesetzesverstöße erfolgen. Die Nichteinhaltung von Regeln und Organisations- und Aufsichtspflichten kann zu Unternehmensstrafen, zivilrechtlichen Strafen, Bußgeldern, Gewinnabschöpfung oder dem Verfall des durch den Gesetzesverstoß erzielten Gewinns führen. Diese direkten Verluste werden durch zusätzliche externe und interne Kosten für Verfahren, Schadenersatzansprüche und Rückabwicklungen erhöht.

Eine Pflicht zur Sicherstellung der Compliance ergibt sich somit auch aus §§ 91, 93 AktG sowie § 43 GmbHG zur Abwendung von wirtschaftlichen Schaden vom Unternehmen.

Compliance als unternehmensweite Maßnahme zur Einhaltung von Recht, Gesetz und unternehmensinternen Richtlinien sollte auch in Ihrem Unternehmen eine wesentliche Leitungs- und Überwachungsaufgabe übernehmen.

Web Based Trainings zu Compliance Themen

Auf Basis von DENEQUA bieten wir eine Reihe von Web Based Trainings an, die bei Bedarf unkompliziert auf Ihre Gegebenheiten angepasst werden können. Die WBTs „Ethische Grundsätze und Werte in Unternehmen“, „Internet Security“ und „Korruptions-Prävenation“ können Ihnen und Ihren Mitarbeitern helfen, sensibel mit Rechten, Gesetzten und ethisch-moralischen Grundsätzen umzugehen.

  • Drucken